Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 28-jähriger Pkw-Fahrer unter Einfluss von Cannabis in Wismar

Wismar (ots) - Am frühen Mittwochnachmittag bemerkten gegen 13:20 Uhr Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes der Polizeiinspektion Wismar einen Pkw Honda in der Lübschen Straße in Wismar. Das Fahrzeug war den Beamten bereits am Vormittag aufgefallen. Der Pkw Honda, mit Berliner Zulassung, konnte zuvor parkend in einer Wismarer Kleingartenanlage festgestellt werden. Die Überprüfung der amtlichen Kennzeichen ergab, dass der Fahrzeughalter in der Vergangenheit bereits polizeilich als Konsument von Betäubungsmitteln in Erscheinung getreten war. Durch die Beamten konnte der Fahrzeugführer auf einen Parkplatz im Bereich des Holzdamms geleitet und dort eine Verkehrskontrolle durchgeführt werden. Im Rahmen der Überprüfung des 28-jährigen Fahrers wurden typische Ausfallerscheinungen festgestellt, welche eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel begründeten. Der anschließend durchgeführte Drogenvortest zeigte die Einnahme von Cannabis-Produkten an. Nach der Entnahme einer Blutprobe im Sana-Hanse-Klinikum erfolgte die Durchsuchung der Gartenlaube. Hier fanden die Beamten geringe Mengen von Marihuana und Utensilien zu dessen Konsum. Die Sachen wurden sichergestellt und die Weiterfahrt für zunächst 36 Stunden untersagt. Die entsprechenden Anzeigen fertigten die Beamten nach Abschluss der Maßnahmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: