Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

23.06.2014 – 10:04

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Drei Leichtverletzte nach Unfall in Wismar

Wismar (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Wismar verletzten sich insgesamt drei Fahrzeuginsassen und mussten anschließend medizinisch versorgt werden. Gegen 11:15 Uhr befuhr ein 58-jähriger VW-Fahrer den Klußer Damm aus Richtung Schweriner Straße kommend in Richtung Kluß. An der Kreuzung Birkenweg/Dr.-Unruh-Straße übersah der Mann, dass die Lichtzeichenanlage auf rot geschaltet war und passierte die Kreuzung. Eine 19-jährige Renault-Fahrerin, die aus dem Birkenweg auf die Kreuzung bei grün einfuhr, konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall verletzten sich die 19-jährige Fahrerin des Renaults sowie zwei Mitfahrerinnen im VW im Alter von 54 und 58 leicht. Der Gesamtschaden des Unfalls wird polizeilich auf 15.000 Euro geschätzt. Der Renault wurde bei dem Zusammenstoß derart beschädigt, dass dieser im Anschluss nicht mehr fahrbereit war und geborgen werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar