FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Unter Alkoholeinfluss verunfallt

Wismar (ots) - Am Dienstagabend ereignete sich auf der Kreisstraße 26 etwa 300 Meter vor dem Ortseingang Drieberg Dorf ein Unfall. Hier sollte sich herausstellen, dass der Fahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke fuhr. Zum Unfallgeschehen machte der 66-jährige Fahrer des Unfallfahrzeuges keine Angaben gegenüber den Polizisten. Anhand der Spurenlage befuhr der Mann gegen 18:45 Uhr mit seinem Ford die K 26 aus Richtung Dragun kommend in Richtung Drieberg Dorf. Etwa 300 Meter vor dem Ortseingang Drieberg Dorf kam der Ford-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und etwa einen Meter hinter dem Baum zum Stehen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch und eine Beeinflussung beim Fahrer. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,56 Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins. Der Ford musste geborgen werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: