Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

20.01.2014 – 12:28

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Einbrüche in Kindertagesstätten

Gadebusch (ots)

Zu zwei Einbrüchen in Kindertagesstätten kam es am vergangenen Wochenende in Rehna und Köchelstorf. In der Zeit von Freitag 18:00 Uhr bis Montagmorgen 05:30 Uhr warf ein bislang noch unbekannter Täter eine Fensterscheibe der Einrichtung in der Ernst-Thälmann-Straße in Rehna ein und gelangte so ins Gebäudeinnere. Hier durchsuchte der Täter mehrere Schränke. Ob etwas entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht festgestellt werden. Der entstandene Sachschaden wird zunächst auf 300 Euro geschätzt. In Köchelstorf ereignete sich ebenfalls ein Einbruch in der dortigen Kindertagesstätte. Der Tatzeitraum kann in diesem Fall von Samstag 13:30 Uhr bis Montagmorgen 06:50 Uhr eingegrenzt werden. Auch hier stieg der unbekannte Täter durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Gebäudeinnere. Über das genaue Stehlgut konnten zunächst keine Angaben gemacht werden, da die Räume erst durch die Mitarbeiter der Kriminaltechnik auf mögliche Täterspuren abgesucht wurden. Der Sachschaden beträgt in der Kita Köchelstorf geschätzte 500 Euro. In beiden Fällen konnten die Kriminaltechniker Spuren feststellen und sichern. Ein Zusammenhang beider Einbrüche kann beim derzeitigen Ermittlungsstand weder bestätigt noch ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar