Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Unfall mit einem Schaf

Rehna (ots) - Am späten Dienstagabend kam es auf der B 104 zwischen Nesow und Rehna zu einem Unfall mit einem Schaf. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer und ein nachfolgender Zeuge befuhren gegen 22:50 Uhr die B 104 aus Richtung Nesow kommend in Richtung Rehna. Zuvor hielten beide Verkehrsteilnehmer an der Ampel in Nesow. Kurz nachdem beide Fahrzeuge weiterfuhren geriet das vorausfahrende Fahrzeug laut Zeugenaussagen etwas ins Schlingern. Der Zeuge bremste sein Fahrzeug ab und sah etwas großes Dunkles im Scheinwerferlicht. Der Vorausfahrende setzte seine Fahrt in Richtung Rehna fort. Hinter dem Pkw lief anschließend eine Schafherde über die B 104. Der Zeuge stoppte sein Fahrzeug und sah ein totes Schaf auf der Fahrbahn liegen. Bis zum Eintreffen der Beamten sicherte dieser den Gefahrenbereich. Der Tierhalter erhielt Kenntnis vom Unfall und brachte die Schafe wieder auf die Koppel. Wie es zum Ausbruch der Tiere kam, konnte vor Ort nicht geklärt werden. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: