Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Trickbetrügerinnen in Einkaufsläden unterwegs

Wismar (ots) - Mit einer Art der Masche des "Geldwechselns" waren am Mittwochnachmittag zwei Frauen in Supermärkten in Gadebusch, Lützow und Rehna unterwegs. Die Tatausführung glich immer dem gleichen Muster. Zunächst wollten die beiden Frauen einen Artikel kaufen und bezahlten mit einem 500 Euro Schein. Unmittelbar nach dem Kauf wollten die Frauen die Waren wieder zurückgeben. Nachdem die Kassiererinnen das Wechselgeld wieder entgegen genommen hatten, gaben diese in zwei Fällen die 500 Euro wieder zurück. Später stellte sich dann heraus, dass in beiden Fällen jeweils 200 Euro fehlten. In einem Fall blieb es beim Versuch. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Betruges.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: