Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust

31.01.2019 – 09:06

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Ansprechen von Kindern- Polizei prüft Vorfall

Ludwigslust (ots)

Die Polizei geht derzeit Hinweisen zu einem Vorfall nach, bei dem zwei Kinder in Dömitz aus einem PKW heraus angesprochen worden sein sollen. Nach Angaben der 12 und 14 Jahre alten Jungen habe der Fahrer versucht, sie ins Auto zu locken. Die Angesprochenen gingen jedoch nicht darauf ein und setzten ihren Fußweg fort. Der Vorfall soll sich am Dienstag gegen 15 Uhr an einer Bushaltestelle an der Ludwigsluster Straße ereignet haben. Der augenscheinlich 70-jährige Fahrer soll mit einem blauen VW Caddy unterwegs gewesen sein. Der beschriebene Vorfall, der der Polizei am Mittwochnachmittag mitgeteilt wurde, wird nun durch die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) geprüft. Zur Aufklärung bittet die Polizei um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust