Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizei bittet um Hinweise zu unbekannten Reifenstechern

Plau am See (ots) - Im Zusammenhang mit mehreren Sachbeschädigungen an parkenden Autos in Plau bittet die Kriminalpolizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Seit Juli dieses Jahres hat die Polizei auf dem Parkplatz vor dem Seglerhafen in der Dammstraße immer wieder Anzeigen wegen zerstochener Autoreifen registrieren müssen. Der vorerst letzte Fall ist Anfang November bekannt geworden. Bislang sind der Polizei in diesem Zeitraum 7 Taten gemeldet worden. Meist wurden je PKW zwei Reifen beschädigt. Die Vorfälle, bei denen ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro entstand, ereigneten sich in der Regel am Tage. Die Kriminalpolizei vermutet einen Zusammenhang zwischen allen Taten. Anhaltspunkte auf die Täter haben sich im Zuge der geführten Ermittlungen bislang nicht ergeben. Hinweise zu diesen Vorfällen nimmt die Polizei in Plau (Tel. 038735/ 8370) entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: