Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizeieinsatz wegen des Verdachts des illegalen Waffenbesitzes

Raduhn (ots) - Die Polizei hat am Donnerstagmorgen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Rusch bei Raduhn nach illegalen Waffen gesucht. Grund für den Einsatz waren unmissverständliche Andeutungen und Äußerungen eines 42-jährigen Bewohners, die darauf schließen ließen, dass er im Besitz von scharfen Waffen ist. Diese Äußerungen hatte der 42-Jährige im Zuge eines vorausgegangenen Einsatzes wegen häuslicher Gewalt vor Polizeibeamten gemacht. Im Zuge der heutigen Durchsuchung, bei dem zur Sicherheit aller Beteiligten auch ein Spezialeinsatzkommando des Landeskriminalamtes M-V zum Einsatz kam, wurde eine Luftdruckwaffe gefunden und sichergestellt. Derzeit wird geprüft, ob der Fund waffenrechtlichen Beschränkungen unterliegt. Zudem wird sich der 42-Jährige wegen des vorausgegangenen Einsatzes strafrechtlich wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen. Der 42-Jährige selbst war bei der heutigen Durchsuchung nicht vor Ort.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: