Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Feuer in Boizenburg gelöscht - ein Leichtverletzter

Boizenburg (ots) - Beim Brand einer Lagerhalle am Freitagnachmittag in Boizenburg ist eine Person leicht verletzt worden. Dabei handelt es sich um einen 47-jährigen Arbeiter, der zum Zeitpunkt des Brandausbruchs Lackierarbeiten durchgeführt haben soll. Der Mann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zwischenzeitlich haben rund 80 Feuerwehrleute die ca. 100 Quadratmeter große Firmenhalle am Boizenburger Hafen löschen und das Übergreifen des Feuers auf eine benachbarte Bootshalle verhindern können. Der entstandene Schaden wird derzeit auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Die eigentliche Brandursache ist noch unbekannt, die Kriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: