Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: B 321 nach Verkehrsunfall nun halbseitig gesperrt (Ergänzung)

Bandenitz (ots) - Die Vollsperrung auf der B 321 zwischen Viez und Bandenitz konnte soeben aufgehoben werden. Derzeit wird der Straßenverkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zwei PKW waren dort kurz vor 13 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zusammengestoßen, wobei sich beide Autofahrer leichte Verletzungen zuzogen. Sie wurden zwischenzeitlich zur weiteren Behandlung in Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: