Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

10.01.2018 – 16:26

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Vollsperrung der BAB 14 dauert an

Grabow (ots)

Nach einem Verkehrsunfall zwischen Grabow und der Landesgrenze zu Brandenburg ist die BAB 14 in Fahrtrichtung Süden weiterhin voll gesperrt. Dort kam es gegen 15 Uhr zu einem Auffahrunfall, an dem drei Autos beteiligt waren und zwei Autoinsassen leicht verletzt wurden (wir informierten). Derzeit laufen die Bergungsarbeiten. Zudem musste die Feuerwehr zum Unfallort gerufen werden, da Betriebsstoffe aus den Unfallautos ausgetreten waren. Voraussichtlich wird die Vollsperrung noch bis zum späten Nachmittag andauern. Die Unfallursache ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung