Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Geldbörsen aus unverschlossenen Autos gestohlen

Leezen/ Siggelkow (ots) - Angesichts zweier Diebstähle aus unverschlossenen Autos appelliert die Polizei erneut an alle Kraftfahrer, ausreichend Vorsorge zum Schutz vor Diebstählen zu treffen. In Leezen haben unbekannte Täter am Montagnachmittag aus einem vor einem Wohnhaus geparkten PKW eine Handtasche gestohlen. Der Wagen war nicht verschlossen. Das Opfer fand die Tasche wenig später im Umfeld des Geschehens. Letztlich fiel den Dieben nur einen geringer Bargeldbetrag in die Hände. Bereits am Freitagnachmittag ereignete sich ein ähnlicher Vorfall in Siggelkow. Vor einem Wohnhaus haben unbekannte Täter aus einem unverschlossenen PKW eine Geldbörse entwendet, in der sich persönliche Papiere befanden. Die Geldbörse konnte im Anschluss nicht gefunden werden. Ebenso gibt es keine Hinweise auf die Täter.

Die Polizei rät: Niemals Wertgenstände (Taschen, Geldbörsen, Smartphones u.a.) in parkenden Autos hinterlassen, auch nicht im Kofferraum! Fahrzeuge auch bei nur kurzer Abwesenheit immer komplett verschließen!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: