Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Erheblicher Schaden bei Zusammenstoß zweier Autos

Parchim (ots) - Wirtschaftliche Totalschäden an zwei PKW musste die Polizei bei einer Unfallaufnahme am Samstagvormittag auf der B 321 bei Parchim bilanzieren. Zwischen Slate und Parchim waren zwei Autos im Gegenverkehr seitlich zusammengestoßen. Die Gesamtschadenhöhe wurde auf knapp 30.000 Euro geschätzt, Personen blieben unverletzt. Vermutlich war die Fahrerin eines Skoda in einer Kurve zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Nissan zusammengestoßen. Im Zuge der Bergung der Unfallautos musste die B 321 an der Unfallstelle zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: