Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Betrunkener Mopedfahrer - Fahrt unterbunden

Neustadt- Glewe (ots) - Zeugen hatten am Mittwochabend in Neustadt- Glewe die Alkoholfahrt eines betrunkenen 26-jährigen Mannes unterbunden. Der Mopedfahrer hatte zunächst mehrfach vergeblich versucht, sein Fahrzeug zu starten. Allein das durch den übermäßigen Alkoholkonsum fehlende Gleichgewicht sorgte dafür, dass er sich und sein Fahrzeug nicht halten konnte und im Stand umkippte. Zeugen riefen schließlich die Polizei und hielten den Mann, der später einen Atemalkoholwert von 2,91 Promille aufwies, auf. Zudem wurde bei der Überprüfung festgestellt, dass der betrunkene Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Polizei wirft den aus der Region stammenden Mann nun Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis vor. Er wurde zur Blutprobenentnahme gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: