Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Dubioser Anruf- Polizei prüft Betrugsverdacht

Plate (ots) - Die Polizei warnt vor dubiosen Anrufen, bei denen versucht wird, an die Kundendaten von Telefonverträgen zu gelangen. In Plate erhielt ein Telefonkunde in dieser Woche einen solchen Anruf. Die Anruferin, die sich als Mitarbeiterin einer Telefongesellschaft ausgab, forderte den Mann auf, sein Kundenkennwort telefonisch zu übermitteln. Grund dafür war nach Aussagen der Anruferin eine Gutschrift, die sie dem Mann angeblich auf sein Kundenkonto gutschreiben wolle. Der Mann gab seine Kundendaten jedoch nicht heraus und informierte stattdessen die Polizei. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein Betrugsversuch zugrunde liegt und hat eine Anzeige aufgenommen. Auf keinen Fall sollten telefonisch solche persönlichen und sensiblen Daten übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: