Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Traktor prallt mit Triebwagen zusammen - alle Beteiligten unverletzt

POL-LWL: Traktor prallt mit Triebwagen zusammen - alle Beteiligten unverletzt
Foto 2

Plau/ Wendisch Priborn (ots) - Auf einem Bahnübergang an einem Feldweg bei Wendisch Priborn ist am Montagmittag ein Triebwagen einer Privatbahn mit einem Traktor mit Gülleanhänger zusammengestoßen. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 22.000 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen hat Fahrer des Traktors den herannahenden Triebwagen offenbar nicht bemerkt und die Gleise passiert. Trotz eingeleiteter Notbremsung konnte der Lokführer den Zusammenstoß mit dem ungefüllten Gülleanhänger nicht mehr verhindern. In der weiteren Folge kippte das Fahrzeuggespann um. Der historische Triebwagen, der zu dem Zeitpunkt keine Personen transportierte, wurde beschädigt und entgleiste. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu diesem Unfall auf dem unbeschrankten Bahnübergang kommen konnte.

Weitere Infos der Polizei Ludwigslust auch auf facebook unter https://www.facebook.com/PolizeiWestmecklenburg/ oder jetzt auch auf Twitter unter https://twitter.com/PolizeiLWL

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: