Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust

06.06.2017 – 13:40

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: LKW- Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Plate/ Stolpe (ots)

Bei einem Lasterunfall auf der BAB 14 ist am Dienstagvormittag ein 59-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der Fahrer des "Scania" Sattelschleppers kam nahe des Parkplatzes "Plater Berg" mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte im angrenzenden Graben auf die Seite. Der zunächst im Führerhaus eingeklemmte Fahrer wurde durch eine vorbeikommende Autofahrerin befreit. Da kurzzeitig Feuer am Fahrzeug ausbrach, wurde neben dem Notarzt auch die Feuerwehr verständigt. Glücklicherweise erlosch das Feuer nach einer kurzen Stichflamme von selbst und griff nicht auf das Fahrzeug über. Der Fahrer kam anschließend in ein Krankenhaus. Am LKW entstand erheblicher Sachschaden, der zunächst auf über 20.000 Euro geschätzt wurde. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen musste die rechte Fahrspur in Richtung BAB 24 zwischenzeitlich gesperrt werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache. Möglicherweise war ein akutes gesundheitliches Problem beim Fahrer die Ursache des Abkommens von der Straße.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust