Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

05.05.2017 – 13:29

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Zwei Kleintransporter aufgebrochen

Malk Göhren/ Neu Kaliß (ots)

Südlich von Eldena haben unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag aus zwei Kleintransportern diverses Werkzeug gestohlen. In Malk Göhren und im wenige Kilometer entfernten Neu Kaliß brachen die Täter zunächst die Türen der Fahrzeuge gewaltsam auf. In einem Fall stahlen die Diebe hochwertige Schweißgeräte und richteten allein bei diesem Einbruch einen Gesamtschaden von ca. 17.000 Euro an. Die Polizei geht von einem Zusammenhang beider Taten aus. In beiden Fällen kam die Kriminalpolizei zur Spurensuche zum Einsatz. Die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110), die jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt, bittet um Hinweise zu diesen Vorfällen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung