Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

10.03.2017 – 12:48

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Zeugen halten Einbrecher fest

Lübz (ots)

In Lübz haben am frühen Freitagmorgen zwei couragierten Zeugen einen Einbrecher festgehalten und ihn anschließend der Polizei übergeben. Der 38-jährige mutmaßliche Täter ist daraufhin von der Polizei vorläufig festgenommen worden. Ihm wird vorgehalten, gemeinsam mit einem Komplizen in einen Imbiss in der Straße "Am Fuchsberg" gewaltsam eingedrungen zu sein und dort bereits verschiedene alkoholische Getränke gestohlen zu haben. Einen Rucksack mit dem Diebesgut stellte die Polizei später am Tatort sicher.

Ein Anwohner hatte gegen 02:20 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Imbissgeschäft vernommen und war der Sache zusammen mit einem Bekannten nachgegangen. Als beiden Zeugen den Tatort erreicht hatten, flüchtete einer der beiden Täter. Den zweiten Tatverdächtigen jedoch hielten sie bis zum Eintreffen der Polizei. Wie sich herausstellte, ist der 38-jährige Tatverdächtige der Polizei bereits bekannt, unter anderem wegen Diebstahls- und Drogendelikte. Die Polizei ermittelt nun gegen den aus der Region stammenden Tatverdächtigen, der sich noch im Polizeigewahrsam befindet, wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Zu seinem flüchtigen Komplizen geht die Polizei bereits ersten Hinweisen nach.

Die Polizei bedankt sich bei den couragierten Zeugen, durch deren umsichtiges Verhalten die Tat schnell aufgeklärt werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust