Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizei prüft Vorfall in Schulbus

Demen (ots)

Eine siebenjährige Schülerin soll am Dienstagnachmittag in einem Schulbus zwischen Crivitz und Demen von einem unbekannten Mann mehrfach an den Haaren berührt und über den Kopf gestreichelt worden sein. Daraufhin sprach das Kind den Unbekannten, welcher im Bus direkt hinter der Siebenjährigen saß, an und forderte ihn zum Unterlassen auf. Das Mädchen stieg kurze Zeit später in Demen an der Bushaltestelle aus dem Bus aus und berichtete seinen Eltern anschließend von diesem Vorfall. Bei dem Mann könnte es sich nach Aussagen des Kindes vermutlich um einen Zuwanderer gehandelt haben. Die Polizei hat Ermittlungen zur Klärung des Vorfalls eingeleitet. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein sexuelles Motiv.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
  • 12.10.2016 – 13:02

    POL-LWL: Toter im Wald

    Ludwigslust (ots) - In einem Waldstück bei Menkendorf ist am Mittwochvormittag die Leiche eines Mannes entdeckt worden. Dabei handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen seit eineinhalb Wochen vermissten 60-jährigen Mann aus einem Nachbarort. Die Polizei geht derzeit von einem Suizid aus. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern jedoch noch an. Die Polizei hatte die letzten Tage mehrfach erfolglos nach dem seit Anfang Oktober vermissten Mann gesucht. Rückfragen bitte ...

  • 12.10.2016 – 12:56

    POL-LWL: PKW geriet in Brand- Fahrer blieb unverletzt

    Ludwigslust (ots) - Auf der B 5 zwischen Groß Krams und dem Abzweig Alt Krenzlin ist am späten Mittwochvormittag ein PKW während der Fahrt plötzlich in Brand geraten. Nach Angaben des Fahrers hatte er zunächst Qualm im Motorraum des Fahrzeuges wahrgenommen. Er hielt den Wagen daraufhin an und rette sich ins Freie. Nach eigenen Löschversuchen hatte die eintreffende Feuerwehr den brennenden Wagen schließlich ...

  • 12.10.2016 – 12:54

    POL-LWL: Dreister Trickdiebstahl- Unbekannter stahl aus Wohnung mehrere Tausend Euro Bargeld

    Parchim (ots) - In der Wohnung einer Rentnerin hat ein unbekannter Mann am Dienstag in Parchim mehrere Tausend Euro gestohlen. Dem Täter gelang daraufhin die Flucht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat der ca. 60 Jahre alte Täter am Mittag zunächst an der Wohnungstür der Seniorin geklingelt und die Frau daraufhin gebeten, einen Umschlag mit Bargeld kurzzeitig ...