Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust

26.09.2016 – 12:03

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Geschwindigkeitskontrollen bei Neustadt- Glewe, Grabow und Eldena

Ludwigslust (ots)

Am Wochenende hat die Polizei mehrere Geschwindigkeitskontrollen in den Regionen Neustadt- Glewe, Grabow und Eldena durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 99 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt.

Am Freitag, Samstag und Sonntag hatten Beamte des Polizeihauptreviers Ludwigslust jeweils in einer Baustelle auf der L 071 zwischen Neustadt- Glewe und Wöbbelin die Geschwindigkeit überprüft. Auf dem auf 30 km/h reduzierten Streckenabschnitt, auf dem erst in der vergangenen Woche ein Motorradfahrer verunglückt war, sind am Wochenende zusammen 83 Verstöße registriert worden. Deutlich zu schnell waren dabei drei Autofahrer, die mit gefahrenen Geschwindigkeiten von 105, 90 und 85 km/h aus dem Verkehr gewunken wurden. Neben Bußgeldern und Punkten drohen den betreffenden Autofahrern nun auch teils mehrmonatige Fahrverbote.

Aber auch in Grabow zog die Polizei am Samstagabend bei einer knapp zweistündigen Kontrolle mehrere "Temposünder" aus dem Verkehr. Bei zulässigen 50 km/h waren dort 12 Autofahrer zu schnell unterwegs. Schnellster war ein Autofahrer mit 92 km/h, dem unter anderem ein einmonatiges Fahrverbot erwartet.

Mit Autobahn- Geschwindigkeit war ein PKW- Fahrer am Sonntagabend auf der B 191 zwischen Karstädt und Eldena unterwegs. Bei zulässigen 80 km/h wurde der Autofahrer mit 134 km/h gemessen. Auch dieser Fahrer muss nun mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

(Aufgrund einer Störung in der Telefonanlage ist ein Rückruf derzeit nicht möglich)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust