Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Auffahrunfall nach Rotlichtverstoß

Grabow (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der Kreuzung Bundesstraße 5 zur Landesstraße 08 in der Nähe von Binnung bei Grabow blieben alle beteiligten unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 4.000 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen soll der Fahrer eines PKW Mercedes bei bereits auf rot geschalteter Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren sein, dann den in der Nebenstraße abgestellten Streifenwagen entdeckt haben und daraufhin eine Vollbremsung eingeleitet haben. In der weiteren Folge fuhr ein 55-Jähriger, der die Ampel ebenfalls bei rot überfahren haben soll, mit seinem Transporter auf den PKW auf. Die Polizei in Ludwigslust hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: