Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Ergänzung zum Verkehrsunfall auf der B 191

Parchim (ots) - Bei dem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 191 kurz vor Rom aus Parchim kommen (wir informierten), bei dem nach ersten Erkenntnissen eine Person tödlich und eine Person leicht verletzt wurde, gab es noch einen weiteren Verletzten.

Nach jetzigem Erkenntnisstand wurden bei dem Zusammenstoß zwischen dem Transporter und dem Traktor der 55-jährige Transporterfahrer tödlich, der 20-jährige Traktorfahrerfahrer schwer und ein 19-jähriger Mitfahrer des Traktors leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 40.000 Euro. Die B 191 war an der Unglücksstelle für etwa fünf Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: