Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Geldbörse aus Handtasche gestohlen

Parchim (ots) - Taschendiebe haben am Montag in Parchim eine 75-jährige Frau bestohlen. Der Vorfall, bei dem die Geldbörse des Opfers entwendet wurde, ereignete sich in einem Einkaufsmarkt der Stadt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Diebe zunächst die Handtasche, die die Rentnerin bei sich trug, unbemerkt geöffnet und dann nach dem Portmonee gegriffen. Als die Frau an der Kasse ihren Einkauf bezahlen wollte, bemerkte sie den Diebstahl. Laut Aussagen des Opfers haben sich persönliche Papiere als auch Bargeld in der Geldbörse befunden. Die Frau erstattete Anzeige wegen Diebstahls. Hinweise auf die Täter gibt es bislang noch nicht. Angesichts dieses Vorfalls weißt die Polizei erneut daraufhin, dass Handtaschen vor dem Körper, also im eigenen Sichtbereich getragen werden sollten. Besser ist es, Geldbörsen in den Innentaschen der Oberbekleidung zu verstauen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: