Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Papiercontainer in Brand gesetzt

Retgendorf (ots) - In Retgendorf haben unbekannte Täter am späten Montagabend auf einem Stellplatz drei Papiercontainer in Brand gesetzt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die eintreffende Feuerwehr hatte den Brand schnell löschen könnte, musste die Container zuvor jedoch beiseiteschieben, da ein Übergreifen des Feuers auf eine angrenzende Lagerhalle nicht auszuschließen war. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der Aussage eines Zeugen zufolge, soll es kurz vor dem Ausbruch des Feuers laute Knallgeräusche gegeben haben. Möglicherweise wurden Böller in die Container geworfen. Die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270) bittet um Hinweise zu diesem Vorfall.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: