Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizei stellt innerhalb von fünf Minuten zwei betrunkene Fahrradfahrer in Lübtheen

Lübtheen (ots) - In Lübtheen hat die Polizei am Dienstagabend innerhalb von fünf Minuten gleich zwei betrunkene Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen. Wegen seiner unsicheren und auffälligen Fahrweise fiel den Polizisten zunächst ein 51-jähriger Fahrradfahrer auf, der einen Atemalkoholwert von 2,46 Promille aufwies. Der Mann gab an, zuvor reichlich Bier und Eierlikör getrunken zu haben. Nur wenige Minuten später näherte sich ein weiterer Fahrradfahrer der Kontrollstelle der Polizei, der den Beamten ebenso wegen seiner unsicheren Fahrweise auffiel. Zudem telefonierte der Mann während der Fahrt mit seinem Mobiltelefon. Bei der Kontrolle pustete der 36-jährige Fahrradfahrer 2,36 Promille Atemalkohol in das Messgerät. Auch er gab zu, zuvor Bier und Schnaps getrunken zu haben. Bei beiden Fahrradfahrern wurden anschließend Blutprobenentnahmen veranlasst sowie Strafanzeigen gegen sie wegen Trunkenheit im Straßenverkehr aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: