Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Sechs Glätteunfälle auf den Straßen des Landkreises Ludwigslust- Parchim

Ludwigslust- Parchim (ots) - In der Nacht und am frühen Donnerstagmorgen hat die Polizei auf den Straßen des Landkreises Ludwigslust- Parchim insgesamt sechs Glätteunfälle aufnehmen müssen. In allen Fällen blieb es bei Sachschäden. Von überfrierenden Straßen betroffen waren insbesondere die südlichen und östlichen Regionen des Landkreises. In Sternberg, bei Groß Laasch, bei Raben- Steinfeld und bei Parchim kamen Autos jeweils von der Straße ab. Nahe Winkelmoor kam es zu einem Auffahrunfall, offensichtlich weil der Abstand zu einem vorausfahrenden Auto zu gering war. Auf der BAB 14 bei Goldenstädt rutschte ein PKW in eine Schutzplanke. Angesichts der auch in den kommenden Tagen zu erwartenden Temperaturen um den Gefrierpunkt, müssen Fahrzeugführer weiterhin mit Straßenglätte rechnen. Die Polizei appelliert zur besonderen Vorsicht, insbesondere in den Morgenstunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: