Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizei bittet um Hinweise nach dem Diebstahl zweier Wohnwagen

Grabow (ots) - Nach dem Diebstahl zweier Wohnwagen in Kremmin bei Grabow bittet die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch vom Gelände eines örtlichen Caravan- Händlers zwei hochwertige Wohnwagen gestohlen. Um auf das Gelände zu gelangen, beschädigten die Täter dem Spurenaufkommen zufolge mit massiver Gewalt einen Zaun. In weiterer Folge kuppelten sie offenbar die fabrikneuen Wohnwagen der Marken "Dethleffs" bzw. "Hobby" an mitgebrachte Transportfahrzeuge fest und flüchteten daraufhin. Die Polizei geht von einer gezielten und gut vorbereiteten Tat aus. Der durch den Diebstahl eingetretene Gesamtschaden soll sich auf knapp 60 TEUR belaufen. Die Kriminalpolizei sichert derzeit Spuren am Tatort und ermittelt jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Möglicherweise ist die Tat durch Autofahrer, die in der Nacht zwischen Grabow und Karstädt (Brandenburg) unterwegs waren, gesehen worden, da sich der Tatort unmittelbar an der Bundesstraße 5 befand. Darüber hinaus bittet die Kriminalpolizei um Hinweise zum Verbleib der beiden gestohlenen Wohnwagen, die nicht zugelassen und an denen somit keine amtlichen Kennzeichen angebracht waren. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: