Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Mann nach Schlägerei schwer verletzt im Krankenhaus

Hagenow (ots) - Nach einer Schlägerei am frühen Sonntagmorgen in Neu- Zachun musste ein 40-jähriger Mann mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen die beiden mutmaßlichen Angreifer ermittelt die Polizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Vorfall soll sich ersten Erkenntnissen zufolge auf einem Parkplatz ereignet haben, als nach gegenseitigen Streitigkeiten und Pöbeleien zwei Männer (21 und 24 Jahre) plötzlich auf den 40-Jährigen losgingen und auf ihn einschlugen und eintraten. Dabei erlitt das Opfer erhebliche Kopf- bzw. Gesichtsverletzungen. Zeugen schritten daraufhin ein und beendeten die Gewalttat. Die Polizei setzte kurze Zeit später die beiden Angreifer fest und brachte sie zum Hagenower Polizeirevier.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: