Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Verkehrsunfall auf der A 24 ging glimpflich aus

Ludwigslust/ Stolpe (ots) - Am Montagmorgen ereignete sich auf der BAB 24 zwischen Parchim und Stolpe ein Verkehrsunfall, bei dem sich der 32-jährige Fahrer eines Kleintransporters leichte Verletzungen zugezogen hat. Der Mann wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache zunächst links von der Straße ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke, kam dann nach rechts von der Straße ab und stieß gegen die Außenschutzplanke sowie eine Notrufsäule und kam in weitere Folge entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der Mitte der Fahrbahn zum Stehen. Am Kleintransporter entstand dabei erheblicher Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Die Polizei ermittelt nun zur konkreten Unfallursache.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Herbert
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: