Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Flucht nach vorn: Angetrunkener Autofahrer bat Polizisten um Alkoholkontrolle

Neustadt- Glewe (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag in Neustadt- Glewe ist ein Autofahrer der Polizei zuvorgekommen und hat selbst um einen Atemalkoholtest gebeten. Gleich zu Beginn der Kontrolle, als die Beamten den 33-jährigen Fahrer zunächst nach seinen Fahrzeugpapieren und dem Führerschein fragten, gab er von sich aus zu, Alkohol getrunken zu haben. Er bat die Beamten deshalb um eine Atemalkoholkontrolle. Diese ergab dann einen Wert von 1,60 Promille. Die Flucht nach vorn nützte dem Fahrer dennoch nichts: Die Fahrzeugpapiere bekam er zwar zurück, den Führerschein beschlagnahten die Polizisten, die überdies eine Strafanzeige gegen den Mann wegen Trunkenheit im Straßenverkehr aufnahmen und zunächst den Fahrzeugschlüssel verwahrten. Anschließend wurde bei ihm eine Blutprobenentnahme veranlasst. Die Polizei war auf den Autofahrer aufmerksam geworden, nachdem Zeugen über einem rasant und auffällig fahrenden VW- Fahrer berichtet hatten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: