Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Zwei Jugendliche nach Sachbeschädigung gestellt

Parchim (ots) - Kurz nachdem am Dienstagmorgen in Parchim die Scheibe eines Lottogeschäftes eingeschlagen wurde, hat die Polizei die zwei mutmaßlichen Täter gestellt. Der Vorfall ereignete sich gegen 03:30 Uhr in der Langen Straße, als ein Zeuge das Klirren einer Fensterscheibe vernahm und die Polizei informierte. Wie sich herausstellte, hatten die Täter mit einem Stein eine Schaufensterscheibe des Geschäfts eingeworfen und waren dann geflüchtet. Wenige Minuten später könnte die Polizei im Fischerdamm die beiden Verdächtigen stellen. Dabei handelte es sich um zwei Jugendliche im Alter von 14 bzw. 16 Jahren, die kurz darauf ihren Eltern übergeben wurden. Die Polizei ermittelt gegen die beiden Beschuldigten nun jeweils wegen Sachbeschädigung. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pi-ludwigslust-oea@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: