Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Alkoholisierter Sportbootführer auf der Warnow gestellt

Waldeck (ots) - Am 02.08.2017, um 18.20 Uhr, wurde ein gewerblich vermietetes Sportboot auf der Wendeplatte vor Warnemünde, Höhe des Schwimmdocks, zum Zwecke einer Sportbootkontrolle von der Besatzung des Küstenstreifenbootes der WSPI Rostock angehalten. An Bord befanden sich insgesamt zwei männliche und zwei weibliche Personen. Bei der Kontrolle wurde bei dem Betroffenen Atemalkohol festgestellt. Der durchgeführte Atemalkoholtest bei dem 28-jährigen Sportbootführer ergab einen Wert von 0,98 Promille. Da sich keine weitere Person mit einem gültigen Sportbootführerschein-See an Bord des Bootes befand, wurde die Weiterfahrt untersagt. Das Boot wurde durch den Vermieter um 19.50 Uhr abgeholt. Gegen den Rostocker wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle Robert Stahlberg
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
WSPI Rostock
Tel. 0381/12704-0

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: