Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Geschwindigkeitskontrollen auf dem Ryck und auf dem Peenestrom, Höhe Hafen Wolgast - Spitzenreiter 30 km/h zu schnell

Wolgast (ots) - Am gestrigen Tag führten Beamte der Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast Geschwindigkeitskontrollen mittels Lasermeßgerät auf der Seeschifffahrtsstraße Peenestrom (Hafen Wolgast)und auf der Seeschifffahrtsstraße Ryck (Höhe Greifswald Eldena) durch. Im Bereich des Wolgaster Hafens gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 12 km/h und auf dem Ryck eine Begrenzung von 8 km/h. Insgesamt wurden 36 Wasserfahrzeuge eingemessen. In Folge der Überwachung wurden 6 Geschwindigkeitsverstöße festgestelt und entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. "Spitzenreiter" auf dem Ryck war ein Sportbootführer mit vorwerfbaren 30 km/h zu schnell. Auch auf dem Peenestrom hatte es ein Motorbootführer sehr eilig. Bei ihm wurde eine Überschreitung von vorwerfbaren 26 km/h festgestellt. Beide Sportbootführer müssen nun mit einem empfindlichen Bußgeld in Höhe von bis zu 500 EUR rechnen.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast
Telefon: 03836/23720
Fax: 03836/237219
E-Mail: wspi-wolgast@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: