Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Keine Meldung von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern mehr verpassen.

28.04.2016 – 16:53

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: "Außergewöhnlicher Schleppverband"

Stralsund (ots)

Am Morgen des 28.04.2016 befand sich westl. Hiddensee/ Dornbusch ein Schleppverband. Dieser bestand aus einem als Sportboot genutzten ehemaligen Fischkutter und einem "Hausboot" Bei letzterem handelte es sich um ein laubenähnliches Gebäude auf zwei Schwimmkörpern. Durch die Verkehrszentrale "Stralsund Traffic" gab es bereits am 27.04.2016 Funkkontakt mit diesem Schleppverband. Zu dieser Zeit befand er sich in der Kadettrinne. Es wurde festgestellt, dass der ehemalige Fischkutter nicht die erforderlichen Einrichtungen zum Schleppen hat. Somit nicht Schleppen darf. Der Zielhafen war Stralsund. Die Verkehrszentrale "Stralsund Traffic" verfügte, dass dieser Schleppverband so nicht in das Stralsunder Revier einlaufen darf. Es ist Schlepperhilfe in Anspruch zu nehmen. Am 28.04.2016 schleppte der Stralsunder Schlepper "Delphin" das "Hausboot" nach Stralsund. Der ehemalige Fischkutter fuhr allein nach Stralsund. Durch die Wasserschutzpolizei Stralsund erfolgt derzeitig die Bearbeitung des Sachverhaltes.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund
Telefon: 03831/26140
Fax: 03831/261411
E-Mail: wspi-stralsund@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Stralsund
Weitere Meldungen aus Stralsund
Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern