Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

11.12.2015 – 03:59

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Erstmeldung - Zwei Angler auf der Ostsee vermisst

Wismar (ots)

Am Donnerstagmorgen verließen die beiden 42- und 61-jährigen Männer aus Sachsen ihre Urlaubsunterkunft in Stove (Gemeinde Boiensdorf) in der Absicht, mit einem ca. 5m langen, offenen Sportboot, bestückt mit einem 15 PS-Außenbordmotor, auf die Ostsee zum Angeln zu fahren. Nachdem die Männer nach Einbruch der Dunkelheit nicht zurückkehrten, suchten besorgte Bekannte die Einsetzstelle des Bootes am Boiensdorfer Strand auf und fanden dort lediglich den Bootstrailer und das Zugfahrzeug.

Nach dem Boot und den beiden Urlaubern wurde seitdem sowohl zu Wasser als auch an Land intensiv gesucht. An den Suchmaßnahmen beteiligt waren Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei Wismar, der Bundespolizei-See und der DGzRS.

Die Suchmaßnahmen wurden in der Nacht zunächst unterbrochen und werden am Freitag bei Tageslicht wieder aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Wismar
Telefon: 03841/25530
Fax: 038414/2553 226
E-Mail: wspi-wismar@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern