Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

07.11.2015 – 08:46

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Alkoholisierte Person aus Wasser gerettet

Stralsund (ots)

Am 07.11.2015 gegen 05:03 Uhr teilte eine Bürgerin über den Notruf der Polizei mit, dass im Stralsunder Hafen an der Querkanalbrücke eine Person ins Wasser gefallen sei und Hilfe von Personen an Land nicht gelinge. Durch die daraufhin eingesetzten Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund konnte ein 25-Jähriger aus dem Wasser gerettet werden. Dieser war stark alkoholisiert und wurde zur medizinischen Versorgung in das Krankenhaus "Am Sund" eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund
Telefon: 03831/26140
Fax: 03831/261411
E-Mail: wspi-stralsund@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung