Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Wochenmeldung der WSPI Rostock 26.10.2015 - 01.11.2015

Waldeck (ots) - Die Woche war gekennzeichnet durch die Alltagsarbeit der Wasserschutzpolizei. Bei den durchgeführten Kontrollen wurden Verstöße gegen die Seeschifffahrtsstraßenornung, das Fischereirecht und Gefahrgutverordnung festgestellt und geahndet. Als Besonderheit stellte sich die Blendung eines Kapitän während des Einlaufen mit dem Fährschiffs heraus. Als Tatmittel wurde ein grüner Laserpointer benutzt. Ein beschleunigtes Strafverfahren wurde eingeleitet und der Beschuldigte auf zwei Jahre Bewährung verurteilt.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock
Telefon: 0381/127040
Fax: 0381/12704226
E-Mail: wspi-rostock@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: