Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

31.08.2015 – 08:39

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Arbeitsreiches Wochenende für die Wasserschutzpolizei Waren

Waren (Müritz) (ots)

Am Wochenende vom 28.08.2015 bis 30.08.2015 stellte die Wasserschutzpolizeiinspektion Waren erneut u.a. zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße fest. Es mussten durch die Beamten 29 Mal Ordnungswidrigkeiten mit Verwarngeld geahndet werden. Besonders in Bereichen, die durch Tafelzeichen gekennzeichnet sind, wurden viele Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Aber auch andere Verstöße in der Besetzung des Ruders durch geeignete Personen, in der Kennzeichnung der Kleinfahrzeuge und in dem Mitführen von Berechtigungen wurden festgestellt und geahndet.

Am Sonntag wurden die Beamten zur Anzeigenaufnahme nach Pripert gerufen. Hier wurde ein Diebstahl eines Propellers an einem Z-Antrieb festgestellt. An einem anderen Sportboot entwendeten unbekannte Täter zudem maritimes Zubehör.

Am Wochenende ereigneten sich darüber hinaus zwei Sportbootunfälle. Bei einem dieser Sportbootunfälle entstand ein erheblicher Sachschaden von 1500EUR. Hierbei missglückte ein Anlegemanöver und ein Schwimmsteg wurde beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Waren
Telefon: 03991/74730
Fax: 03991 / 7473-226
E-Mail: wspi-waren@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern