Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Eine Seefahrt die ist lustig

Stralsund (ots) - Am heutigen Tage gegen 12:40 Uhr führten die Beamten der Wasserschutzpolizei Stralsund eine Streifenfahrt vor der Volkswerft durch. Bei dichtem Nebel und ca. 100m Sicht tauchte plötzlich vor ihnen ein unbeleuchtetes Sportboot auf. Aus dem Heck des schleppenden Bootes ragten zwei Angelruten. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten bei beiden Insassen Alkoholgeruch fest. Die weitere Überprüfung ergab, dass der 24-jährige Bootsführer 0,8 Promille Alkohol in der Atemluft hatte, sein zwei Jahre älterer Mitfahrer 0,2 Promille. Ergebnis der Kontrolle: eine OWi-Anzeige wegen der Fahrt unter Alkoholeinfluss und der fehlenden Beleuchtung und zwei OWi-Anzeigen wegen des Schleppangelns. Abschließend begleiteten die Beamten das Sportboot in den sicheren Hafen, wobei es natürlich von dem nüchterneren Angler geführt wurde.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund
Telefon: 03831/26140
Fax: 03831/261411
E-Mail: wspi-stralsund@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: