Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

01.08.2014 – 16:59

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA-MV: Diebstahl von Aalreusen

Waldeck (ots)

Ein Fischer aus Boltenhagen zeigte am Freitag den Diebstahl von 9 Aalreusen bei der Wasserschutzpolizei Wismar an. Die Reusen standen in der Wohlenberger Wiek vor dem Zeltplatz Beckerwitz. An den Reusenenden befinden sich Schwimmkörper mit der Fischereikennung des Eigentümers. In diesem Fall lautet sie TAR 006. Durch die Wasserschutzpolizei Wismar wurde eine Strafanzeige aufgenommen. Für Sachdienliche Hinweise sind die Beamten der WSP dankbar.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Wismar
Telefon: 03841/25530
Fax: 038414/2553 226
E-Mail: wspi-wismar@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung