Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA-MV: Segelyacht lief in Wismar zw. Ölhafen und Tonnenhof auf Grund

Waldeck (ots) - Am 28.06.14 gegen 12:50 Uhr, erhielt die Wasserschutzpolizei Wismar, Kenntnis von einer festgefahrenen norwegischen Segelyacht. Der Schiffsführer hatte bei einem Wendemanöver, auslaufend aus dem Wismarer Hafen, aufgrund einer Unachtsamkeit die Wassertiefe im Bereich zwischen Ölhafen und Tonnenof nicht beachtet. Die vier Besatzungsmitglieder blieben unverletzt. Eine herbeigerufene Motoryacht konnte das havarierte Boot freischleppen. Die Segelyacht konnte ihren Weg in der Folge fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Wasserschutzpolizeiinspektion Wismar
Telefon: 03841/25530
Fax: 038414/2553 226
E-Mail: wspi-wismar@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: