Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern mehr verpassen.

22.09.2015 – 14:51

Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern

LKA-MV: ERGÄNZUNGSMELDUNG mit Fotos - Gemeinsame Presseerklärung StA Schwerin und LKA M-V: Drogenring zerschlagen

LKA-MV: ERGÄNZUNGSMELDUNG mit Fotos - Gemeinsame Presseerklärung StA Schwerin und LKA M-V: Drogenring zerschlagen
  • Bild-Infos
  • Download

Rampe (ots)

Nach Abschluss der Durchsuchungsmaßnahmen läßt sich die Zahl der beschlagnahmten Cannabispflanzen wie folgt konkretisieren:

Eine Plantage wies einen Pflanzenbestand von 1.086 Pflanzen, die zweite Plantage einen Bestand von 124 Pflanzen auf. Anhand dieser Mengen zählen sie zu den Kategorien Profi- bzw. Großplantage.

Neben den 9 vollstreckten Haftbefehlen hat die StA Schwerin mittlerweile auch gegen den festgenommenen "Gärtner" einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt.

Weitere Informationen zum Thema Cannabisplantagen, insbesondere zu damit verbundenen Gefahrenquellen, aber auch zu Verdachtsindikatoren finden Sie unter: http://www.polizei.mvnet.de/cms2/Polizei_prod/Polizei/de/start/_Informationen/Publikationen/SOG_M-V/Cannabisplantagen_Flyer_MV_extern_final.pdf

Dieser Ergänzungsmeldungen sind sieben Fotos zu Ihrer Verwendung beigefügt.

Statistische Daten:

In den zurückliegenden Jahren war in Mecklenburg-Vorpommern, wie bereits berichtet, ein stetiger Anstieg festgestellter Cannabisplantagen zu verzeichnen. Im vergangenen Jahr belief sich deren Zahl auf insgesamt 41 Plantagen (davon acht outdoor). Diese gliederten sich in 25 Klein-, 11 Groß- und 5 Profiplantagen (ab 1.000 Pflanzen). Im laufenden Jahr wurden zusätzlich zu den heutigen Anlagen bislang insgesamt 20 solcher Plantagen (15 Klein-, 4 Groß- und 1 Profiplantage) festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Schuldt
Telefon: 03866/64-8700
E-Mail: presse@lka-mv.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern
Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern