Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

28.10.2018 – 14:54

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Einbruch in sieben Wohnwagen auf einem Zeltplatz bei Gotthun, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Röbel/Müritz (ots)

In der Zeit vom 27.10.2018, 19:00 Uhr bis 28.10.2018, 09:00 Uhr drangen unbekannte Täter in sieben Wohnwagen ein. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Wohnwagen, welche zum Teil umbaut waren. Alle Wohnwagen waren auf dem Zeltplatz C80/ Hirschberg nahe der Ortschaft Gotthun abgestellt. Durch das gewaltsame Vorgehen der Täter entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1400,-Euro. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes des KK Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung vor Ort im Einsatz. Angaben zum Stehlgut können gegenwärtig nicht gemacht werden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich an die Polizei in Röbel unter der Telefonnummer 039931-8480 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden. Hinweise können auch übers Internet unter www.polizei.mvnet.de gegeben werden.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell