Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person auf der Kreisstraße 13, nahe Techlin (LK Vorpommern-Rügen)

Grimmen (ots) - Am 16.09.18, gegen 02:30 Uhr kam es auf der K 13, nahe der Ortschaft Techlin, zu einem Verkehrsunfall. Ein 28-Jähriger aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen befuhr mit seinem Ford Focus die K 13 aus Richtung Tribsees kommend in Richtung Techlin. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam der 28-Jährige mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Warntafel, einem Leitpfosten und anschließend mit einem Apfelbaum. Durch den Aufprall wurde der Apfelbaum umgeknickt und der Ford kam auf diesem zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Fahrzeugführer schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum Greifswald verbracht. Da der Verdacht besteht, dass der Unfallverursacher sein Fahrzeug unter Einfluss alkoholischer Getränke geführt hat, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 6.500 Euro geschätzt.

Im Auftrag

Holger Bahls, Polizeihauptkommissar, Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: