PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

15.07.2018 – 17:08

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Rotwild fliegt durch Frontscheibe in Linienbus (LK Mecklenburgische-Seenplatte)

MalchowMalchow (ots)

Auf der L 20 zwischen Alt Schwerin und Malchow, auf Höhe des
Affenwaldes, kam es zu einem Unfall zwischen einem Linienbus und
einem Hirsch. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der 
38-jährige Busfahrer den Zusammenstoß nicht verhindern. Das Rotwild 
flog durch die Frontscheibe und kam im Eingangsbereich zum Liegen. 
Durch die starke Bremsung verletzte sich eine 68-jährige Passagierin 
des Busses leicht. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 EUR. 
Ein Jagdausübungsberechtigter kümmerte sich um das verendete Wild.

Im Auftrag
Annette Klinger
Polizeiführerin vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg