Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Stralsund (LK Vorpommern - Rügen)

Stralsund (ots) - Am 24.06.2018 gegen 19:30 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch die Rettungsleitstelle Vorpommern - Rügen der Brand eines Dachstuhles in einem Mehrfamilienhaus in Stralsund - Platz des Friedens - gemeldet. Bei Eintreffen der Polizeivollzugsbeamten des PHR Stralsund stellten diese fest, dass aus einer Wohnung im Dachgeschoss des dreistöckigen Hauses Flammen schlugen. Die Beamten begannen unverzüglich mit der Evakuierung der Mieter des Hauses. Fünf Mieter wurden evakuiert. Durch die starke Rauchentwicklung war es den Beamten nicht möglich, bis ins Dachgeschoss vorzudringen. Aus einem Fenster einer angrenzenden Dachgeschosswohnung wurde mittels Drehleiter eine 34-jährige Frau gerettet. Ihr 43-jähriger Lebensgefährte wurde über den Hausflur durch Kameraden der Feuerwehr aus der Wohnung geborgen. Beide Personen kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum. Der 37-jährige Mieter der Brandwohnung war zum Zeitpunkt des Ereignisses nicht in seiner Wohnung. Die evakuierten Mieter konnten gegen 21:25 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Insgesamt kamen 12 Kameraden der Berufsfeuerwehr, 23 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stralsund, 5 Rettungssanitäter, 1 Notarzt und 5 Beamte des PHR Stralsund zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 50.000,00 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird am 25.06.2018 insbesondere zur Klärung der Brandursache durch einen Brandursachenermittler unterstützt.

Im Auftrag Steffen Mai Kriminalhauptkommissar Sachbearbeiter Einsatzleitstelle (V) Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: