Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

15.06.2018 – 04:35

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Protestaktion des "Verein deutscher Studenten zu Greifswald" in Greifswald am 14.06.2018 (LK Vorpommern - Greifswald)

Greifswald (ots)

Am 14.06.2018 gegen 15:00 Uhr fand in Greifswald eine Protestaktion des "Verein deutscher Studenten zu Greifswald" in der Parkanlage beim Dietrich-Bonhoeffer-Platz in 17489 Greifswald statt. Hierzu fanden sich ca. 20 Personen mit Bierzeltgarnitur und zwei Kästen Bier vor Ort ein. Diese Aktion dürfte in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Raub am 10.06.2018 gegen 01:20 Uhr zum Nachteil eines Mitgliedes einer katholischen Studentenverbindung in Greifswald stehen. Damals hatte eine männliche Person aus einer Gruppe von drei unbekannten Personen den 25-Jährigen zunächst bedrängt, beschimpft und ihm dann ein Verbindungsband entrissen. Die Personen drückten ihren Protest durch ruhiges Zusammensein aus. Bereits gegen 16:10 Uhr war die Ansammlung beendet und die Personen verließen den Bereich. Der Einsatz der Polizei verlief problemlos. Es wurden keinerlei Störungen gemeldet.

Im Auftrag Steffen Mai Kriminalhauptkommissar Sachbearbeiter Einsatzleitstelle (V) Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung