Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

19.04.2018 – 18:49

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 96 im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Neustrelitz (ots)

Am 19.04.2018 kam es gegen 15:30 Uhr auf der B 96, Höhe der Abfahrt nach Blankensee, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW mit Personen- und Sachschaden. Die 55-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Mitsubishi befuhr die B 96 aus Neubrandenburg kommend in Richtung Neustrelitz. Kurz vor Weisdin, an der Abfahrt nach Blankensee, kam sie mit ihrem PKW aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei zwei Verkehrszeichen. In der weiteren Folge fuhr die 55-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem sich im Gegenverkehr befindlichen PKW Renault. Der 54-jährige Fahrzeugführer des PKW Renault versuchte noch auszuweichen, konnte den seitlichen Zusammenstoß mit dem Mitsubishi aber nicht mehr verhindern. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 5500,-Euro, der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit. Die Fahrzeugführerin klagte nach dem Verkehrsunfall über Kopf- bzw. Nackenschmerzen und wurde zur Untersuchung durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus Neustrelitz gebracht. Der Fahrer des PKW Renault blieb unverletzt.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg